»Der neue Roman von Jill Grey«

                          Henry 

 

Eine witzige Kurzgeschichte im Herzen der Schweiz …

Henry_Cover_E-Book neu jpg.jpg

Henry

 

Henry ist Psychiater, wohlgemerkt kein erfolgreicher bezüglich der Heilung seiner Patienten, was unter Umständen daran liegt, dass ihm seine Arbeit keine Freude bereitet. Wenn man es recht bedenkt, bereitet ihm gar nichts Freude, ausgenommen, er kann beim Heimkommen über eine Plastikente fahren, welche ein Kind in seiner Einfahrt liegenlassen hat.

Fact ist: Henry ist kein netter Mensch.

 

Möchten Sie Henry eine Woche lang bei der Arbeit und in seiner Freizeit begleiten? 

Wenn Ja, werden Sie diesen kleinen Mann mögen? Oder werden Sie ihn verachten? Eventuell fühlen Sie sich mit ihm verbunden? Vielleicht haben Sie aber auch Mitleid oder hegen gar Sympathien für ihn?